Rekord bei SoMA-Jahrestagung

Rund 420 Personen hatten sich vom 19. bis 21. Mai 2017 in der Jugendherberge Berlin-Ostkreuz eingefunden. In der Mehrzahl waren es Eltern von Kindern mit anorektaler Fehlbildung oder M. Hirschsprung, über 100 Kinder und Jugendliche, etwa 40 selbst Betroffene sowie rund 50 Referenten. Nicht zu vergessen die zahlreichen Kinderbetreuer und Helfer in der Organisation, ohne die die Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

Danke an alle, die zum Gelingen beigetragen haben. Ein Bericht zur Tagung folgt in einer der nächsten Ausgaben von SoMA Intern.