SoMA-Jubiläumstagung - mit Rekordteilnehmerzahl

Die Jubiläumstagung - 30 Jahre SoMA e.V. – die vom 17. bis 19. Mai in Berlin stattfand, war ein voller Erfolg und rund 460 Menschen waren dabei.
Über 160 Eltern, mehr als 130 Kinder und Jugendliche und 50 selbst Betroffene sowie fast 70 Referenten, Gäste und Sponsoren nahmen teil. Etwa 40 Helfer sorgten dafür, dass die Kinder betreut wurden und organisatorisch alles glatt lief. Parallel fand außerdem die 10. Fortbildung für Physiotherapeuten statt: Hier durften wir 6 Teilnehmerinnen begrüßen.

In der Jugendherberge Berlin-Ostkreuz standen am gesamten Wochenende Vorträge und Gesprächskreise rund um anorektale Fehlbildungen, Kloakenekstrophie und M. Hirschsprung auf dem Programm. Unser „Keynote-Speaker“ M. Prehm sorgte mit dem Vortrag „Pflege deinen Humor“ für so manche Tränen der Freude, internationale Gäste der Selbsthilfe zeigten in ihren Beiträgen, was wir gemeinsam erreichen können, und der Zukunftsworkshop am Sonntag beschäftigte sich damit, wie es mit SoMA selbst weitergeht.

Kunsttherapeutische Angebote, der Trommelworkshop, Zirkus Zack und das kreative Kinderprogramm sorgten für weitere Highlights. Der „Bunte Abend“ am Samstag begeisterte und rührte das Publikum diesmal ganz besonders.

Vielen Dank an alle Helfer und Betreuer und an alle Referenten, Gäste, Sponsoren, Spender und Teilnehmer.
In der Jubiläumsausgabe des SoMAGAZINs gegen Ende des Jahres werden ausführliche Berichte zur Tagung erscheinen.